Palettenklassifizierung

Aus Verpackungslexikon - TransPak
Wechseln zu: Navigation, Suche

Man unterscheidet bei einer Europalette verschiedene Qualitätsklassen, die sich wiederum im Preis wiederspiegeln:
Klassen:
neu, A, B oder C.
neu: die neue Palette hat keine Klasse, sie ist lediglich neu und hat somit keinerlei Gebrauchsspuren.
A: Die Palette der Klasse A ist gebraucht, wurde aber nur einige Male benutzt.
B: Der Palette der Klasse B sieht man bereits an, dass sie gebraucht ist, denn ihr Holz ist dunkler.
C: Die Palette der Klasse C ist bereits stark gebraucht, trotzdem voll tragfähig. Oft wurde sie Bereits von auslaufenden Waren durchnässt und kann feucht wirken, was sie aber nicht ist.