PLA-Klebeband

Aus Verpackungslexikon - TransPak
Wechseln zu: Navigation, Suche
PLA Klebeband

PLA ist die Abkürzung für Polylactic Acid (Polymilchsäure) und wird aus Zucker gewonnen. Zu dem Zucker werden Bakterien zugesetzt, welche diesen zu Milchsäure vergären lassen. In einem chemisch-technischen Verfahren wird daraus PLA für das Klebeband hergestellt. Durch die umweltfreundlichen Bestandteile sind PLA-Klebebänder kompostierbar und zersetzt sich nach Verwendung in seine Bestandteile CO2, Wasser und Humus auf Naturelle Weise. PLA-Klebeband finden Sie auch in unserem Onlineshop