Laschenklebung

Aus Verpackungslexikon - TransPak
Wechseln zu: Navigation, Suche
Laschenklebung (Gluen)

Die Laschenklebung wird auch „Gluen“ genannt und bezeichnet eine Verschlussart bei der Herstellung von Kartonagen. Bei der Laschenklebung wird die Klebelasche der Kartons mit Heißleim verklebt. Im trockenen Zustand ist der Klebstoff weitgehend wasserfest. Das Gluen ist die am häufigsten eingesetzte Verschlussart bei Kartonagen. Weiterhin gibt es die Verschlussmöglichkeiten der Streifenverklebung und Verklammerung.