Gleitfähigkeit

Aus Verpackungslexikon - TransPak
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese ist notwendig, damit das Umreifungsband gut und möglichst ohne zerstörende Reibung um das Packgut gespannt werden kann. Außerdem sorgt eine gute und gleichmäßige Gleitfähigkeit für einen sicheren Verschluss von Kunststoffbändern mit dem Reibschweißverfahren (Vibroverschluss-Verfahren), welches beim Einsatz von Akku-Umreifungsgeräten zur Anwendung kommt. Eine gute Gleitfähigkeit wird durch das Hinzufügen von entsprechenden Additiven (PP-Bändern) oder durch das Wachsen der Oberflächen (PET-Bändern) erzielt. Bänder mit gewaffelten Oberflächen haben eine schlechtere Gleitfähigkeit und durch gewaffelte Oberflächen geht die Bandspannung am Packgut verloren.

Umreifungsbänder und Zubehör finden Sie in unserem Onlineshop