Falthüllen

Aus Verpackungslexikon - TransPak
Wechseln zu: Navigation, Suche

Falthüllen sind eine Form von Kartonagen und bestehen im Allgemeinen aus einem Zuschnitt. Dieser Zuschnitt wird gewöhnlich ohne Kleben oder Heften zu einer Falthülle fertiggestellt. Zwei oder alle Seitenwände und der Deckel sind am Boden anhängend. Handgriffe, Stanzungen usw. können integriert werden. Falthüllen sind Bestandteil der FEFCO-Gruppe 0400 „Falthüllen und Trays“.