FEFCO

Aus Verpackungslexikon - TransPak
Wechseln zu: Navigation, Suche

FEFCO ist Abkürzung für Fédération Européenne des Fabricants de Carton Ondule und ist die europäische Vereinigung der Wellpapphersteller mit Sitz in Brüssel. Die gemeinnützige Organisation vertritt die gesamten Interessen der Branche in Europa und kümmert sich um technische Themen bis hin zu ökonomischen Fragen. Der FEFCO-Code ist ein internationaler Code, der die Bauart/Ausführung von Verpackungen aus Well- und Vollpappe normiert. Mehr Informationen unter www.fefco.org
Die ersten beiden Ziffern des FEFCO-Codes beschreiben jeweils den Grundtyp der Verpackung:

01 = handelsübliche Rollen und Tafeln
02 = Faltschachteln
03 = Deckelschachteln (Stülpschachteln)
04 = Falthüllen und Trays
05 = Schiebeschachteln
06 = Formfeste Schachteln
07 = Fertig geklebte Schachteln (Faltboden- und Aufrichteschachteln)
09 = Inneneinrichtungen

Ausführliche Informationen zu den einzelnen FEFCO-Typen:
FEFCO 0201
FEFCO 0202
FEFCO 0203
FEFCO 0204
FEFCO 0421
FEFCO 0426
FEFCO 0427
FEFCO 0471
FEFCO 0501
FEFCO 0711