Berstfestigkeit

Aus Verpackungslexikon - TransPak
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Berstfestigkeit beschreibt die Widerstandsfähigkeit flächiger Materialien wie z.B. Wellpappe. Zur Messung wird eine kreisförmige Wellpapp-Probe eingespannt und einem gleichmäßigen Druck bis zum Bersten ausgesetzt. Wörtlich bedeutet "bersten", dass etwas bei großem Druck auseinanderbricht.