Antistatisch (low charging)

Aus Verpackungslexikon - TransPak
Wechseln zu: Navigation, Suche

Elektrostatische Aufladung entsteht durch Aneinanderreiben zweier Materialien. Durch den Zusatz eines Antistatikums wird die Ladungsentwicklung des elektronischen Materials (triboelektrische Aufladung) minimiert. Oberflächenwiderstand 1010 bis 1011 Ohm.

Produkte aus antistatischem Material oder antistatischer Beschichtung finden Sie in unserem Onlineshop.